041 833 10 17 [email protected]

Eine Landing Page macht einen guten Job, sobald sie „Besucher“ in „Kunden“ umwandelt damit Sie mit Ihrem Unternehmen mehr Leads und Verkäufe erzielen. Man kann schon fast sagen, dass eine gut funktionierende Landing Page „Kunst“ und „Wissenschaft“ verbindet. In diesem kurzen Blogpost gehe ich auf drei Schritte ein, welche notwendig sind um eine erfolgreiche Landing Page nutzen zu können.

Schritt #1 – Erstellen Sie eine gute Landing Page

Eine gut konvertierende Landing Page startet mit dem Design. Eine attraktive Landing Page beinhaltet mehrere Komponenten bzw. Elemente. Jedes dieser Elemente ist so gestaltet, dass es beim Betrachten sofort die Aufmerksamkeit des Users erhält und ihn dazu „verleitet“ eine spezifische Aktion durchzuführen.

Während dem Designprozess ist es wichtig auf folgende Faktoren zu fokussieren:

  1. Einfachheit
  2. Logischer Ablauf
  3. Relevanz

Einfachheit its notwendig, um die User nicht zu verwirren bzw. diese nicht abzulenken. Ein logischer Ablauf ist essentiell, denn damit erreichen Sie dass der User komfortabel den Weg zum angestrebten Ziel (Aktionshandlung) findet. Ausserdem sollte das Design relevant zur Anzeige sein, welche der Benutzer angeklickt hat.

Schritt #2 – A/B Split Tests nutzen

Mit dem Einsatz sogeannter A/B Tests kann die Conversionrate Ihrer Webseite getestet und danach optimiert werden. Viele Unternehmen ignorieren den Einsatz von solchen Tests weil sie zum Teil sehr zeitaufwändig sein können. Leider wissen diese dann nicht, zu was die eingesetzte Zeit auch hätte führen können.

Ehrlich, das Aufsetzen eines Split Tests ist nicht sehr schwierig. Alles was Sie hierzu machen müssen ist eine Kopie der bestehenden Landing Page zu erstellen. Danach können Sie alle Elemnte optimieren bei welchen Sie denken es verhilft zu mehr Conversions. Danach können Sie Tools wie den Visual Website Optimizer oder Optimizely nutzen um diese beiden Variationen gegeneinander testen zu können.

Schritt #3 – Resultate messen

Nachdem Ihr Split Test am laufen ist, ist es wichtig die Resultate zu messen. Messbarkeit ist notwendig um schlussendlich rückgängige Schlüsse zum Test schliessen zu können. Somit ist es exakt möglich, rauszufinden was bei Ihrer Zielgruppe optimal funktioniert. Beide der oben genannten Tools bieten tiefe Einblicke zum Verhalten Ihrer Landing Pages und messen Klickraten, Conversionraten und mehr. Beachten Sie bitte dass ein Test über mehrere Tage und eine gewisse Anzahl Klicks einbringen sollte, bevor Entscheidungen getroffen werden. Sobald Sie genügend Daten gesammelt haben, können Sie mit der besseren Version Ihrer Landing Page weiterfahren.

Ich hoffe diese drei Schritte helfen Ihnen bei Ihrer nächsten Landing Page Erstellung. Ein A/B Split Test ist wirklich nicht schwer und dauert, je nachdem was man alles testen möchte, nur wenige Minuten bis er läuft.