Power Words - Power Worte Hold on Magnets (Quelle)

Wir stolpern bzw. lesen sie mehrmals täglich. Im Fernsehen, in Zeitungen und Magazinen sowie im Internet. Die sogenannten Power Words. Sie sind überzeugend und lösen in unserem Gehirn Emotionen aus. Um dies für Verkaufsstrategien auszunutzen, ist es also enorm wichtig die richtigen Worte zu finden und den Leser somit zu beeinflussen.

Power Words sollte man am besten in Überschriften (Headlines) verwenden, denn dies ist meistens das Erste was der Leser in einer Zeitung oder einer Webseite sieht. Dies ist auch der Grund, weshalb eine überzeugende Value Proposition auf Ihrer Webseite keinesfalls fehlen sollte. Nutzen Sie Power Words in Ihren Verkaufstexten eher sparsam, dafür aber an wohlüberlegten Stellen.

Um herauszufinden welche Wörter Sie verwenden sollten, überlegen Sie welche Gefühle Sie beim Leser hervorrufen möchten.

Beispiele von Power Words

Es gibt Power Words in den verschiedensten Bereichen. Nachfolgend ein paar Worte als Beispiele.

Wörter aus dem Bereich „Garantieren“

Risikofrei – Geprüft, Getestet – Einfach – Sicher – Lebenslang – Zuverlässig – Verlässlich

Wörter aus dem Bereich „Sparen“

Geld – Sparen – Reduziert – Schnäppchen – Bonus – Kostenlos – Günstigsten

Wörter aus dem Bereich „Beeilen“

Selten – Schnell – Limitiert – Jetzt – Sofort – Beeilen – Handeln – Fristablauf

Wörter aus dem Bereich „Qualität“

Ultimativ – Einzigartig – Beste – Top – Exklusiv – Professionell – Verbessert

Das Wichtigste aller Wörter

Was denken Sie welches ist jedoch das wichtigste Wort überhaupt? SIE oder DU, je nachdem welche Form man wählt. Was denken Sie wenn Sie eine neue Webseite besuchen? Genau, was gibt es hier für MICH. Was ist drin für MICH?

Schreiben Sie also in Ihren Texten nicht in Bezug auf eine Gruppe (Ihr), sondern direkt auf den User (Du/Sie).

Elemente in Power Words welche diese verstäkren

Power Wörter sind handlungsorientiert

Gute Verkaufstexte verhelfen uns zu einer Handlung indem Sie unsere Aufmerksamkeit erhalten, gewisse Gefühle auslösen und uns zu Käufen beeinflussen. Gute Copywriter nutzen eine perfekte Balance zwischen all diesen drei Elementen und verwenden dafür sogar nur wenige Worte.

Power Wörter unterliegen verschiedenen Gruppen

Beispiel „Garantieren“: Hier ist mehr Potential vorhanden als nur Ihr Proukt zu präsentieren. Pushen Sie eine hohe Garantie welche bei dem Käufer ein hohes Vertrauensgefühl auslöst. Danach zeigen Sie dem Besucher mehr Informationen um dieses Gefühl zu bestärken.

Beispiel „Sparen“: Verbinden Sie Ihr Produkt mit der passenden Zielgruppe und nutzen Sie Wörter wie sparen, gewinnen, günstig, kostenlos, reduziert, Schnäppchen etc. Diese Wörter können im B2B sowie als auch im B2C Bereich verwendet werden.

Beispiel „Beeilen“: Bringen Sie Ihre Kunden dazu sofort zu handeln, besser jetzt als später. Anderenfalls handeln sie nicht und befinden sich in einer „Warteschlange“ und Sie verlieren den Kunden. Wörter wie schnell, beeilen und jetzt zuschlagen sind notwendig und helfen zu einer schnelleren Aktionshandlung.

Beispiel „Qualität“: Hochwertige Produkte sind in der Regel nicht einfach zu finden und deshalb ist es wichtig, dass Ihre Firma bestrebt ist hier die beste Qualität abzuliefern. Oft benötigen die Kunden noch einer weiteren Überzeugung um zum Abschluss zu kommen. Wörter wie top, verbessert oder ultimativ können hier wahre Wunder bewirken.

Power Wörter beginnen bei Ihren Kunden

Wenn Sie nicht wissen wo Sie anfangen sollten, dann müssen Sie verstehen was Ihre Kunden von Ihnen zu hören erwarten.

Verstehen Sie ihre Motivation, Gefühle und Erwartungen wenn diese Ihre Webseite aufrufen. Power Words beantworten diese Fragen innerst kürzerster Zeit.

Fazit

Power Wörter können zu mehr Conversions, also Abschlüssen führen, sofern diese richtig und überlegt eingesetzt werden. Jeder gute Copywriter/Texter sollte über solche Wörter verfügen. Am besten sprechen Sie ihn beim nächsten Auftrag darauf an, ob er diese bereits eingesetzt hat…wenn nicht unbedingt ans Herz legen.

Natürlich hängt nicht alles nur von diesen Power Words ab, sie spielen aber eine wichtige Rolle im ganzen Conversion-Trichter. Versuchen Sie es doch selber und machen mal einen ersten Test auf Ihrer Webseite. Wir wünschen happy testing.